Unterschiedliche Fähigkeiten, Gleiche WErte

EINFACH Holding ist eine Anlagegruppe mit Fokus auf Personal Brands in den Bereichen Sport, Bildung und Medien. Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Verkaufszahlen und Ihr Einkommen zu steigern, neue Business Möglichkeiten zu entdecken und möchten die Wichtigkeit von mentaler Gesundheit für den Erfolg Ihrer Personal Brand hervorheben.

Partner & Projekte

Der Erfolgreichste business Podcast

In diesem Podcast lernen Sie zu verstehen, wie die erfolgreichsten Personal Brands ticken und wie sie ihr Business so weit gebracht haben. Sie lernen sie die Strategien kennen, wie diese Persönlichkeiten ihre Kernkompetenzen, die sie so erfolgreich gemacht haben, entwickelt haben. Hier bekommen Sie inspirierende Gespräche und schnelle Impulse, um Ihr Unternehmen nachhaltig weiterzuentwickeln.

Über den Gründer

Laurens Kultschytzky hat einen sportwissenschaftlichen Abschluss von einer deutschen Universität. Nach seinem Abschluss arbeitete er als Personal Trainer für einen berühmten deutschen Musikstar und wurde zum Leiter der Akademie für das Franchise „Body Street“ ernannt.

Nach der Gründung seiner ersten Consulting Firma für Verkaufsteams begann er Unternehmen im Bereich Personal Brand aufzukaufen und bei ihrem Wachstum zu unterstützen.

Wenn Sie eine personal Brand haben und...

… sie signifikanten Wachstum in Ihrem Business möchten.
… sie für neue Projekte und Business Möglichkeiten zu begeistern sind.
… sie die Wichtigkeit von mentaler Gesundheit verstehen und am Arbeitsplatz bewusster
sein möchten, dann jetzt…

3. August 2022

Outflow bringt Inflow – Zeit für einen Salespresso!

Warum es sich immer lohnt, Energie in die Zielerreichung zu stecken: Outflow bringt Inflow. Das ist Gesetz!

Zu Beginn meiner Karriere habe ich als Personal Trainer in einem Mikrostudio gearbeitet. Im Kern hatten wir zwei Ziele:

  1. Jeder Mensch, der bei uns den Laden verlässt, hat ein Lächeln auf den Lippen.
  2. Wir wollen das mitgliederstärkste Studio mit den vertriebsstärksten Trainern im DACH-Raum werden.

Um diese übergeordneten Ziele zu erreichen, setzen wir uns kleinere Monatsziele.
Aber einmal waren wir kurz davor, deutlich zu scheitern und das Monatsziel weit zu verfehlen. In diesem Moment kam mir die denkbar dümmste Maßnahme in den Sinn (zumindest in der Fitnessbranche): Lasst uns Flyer in Briefkästen werfen!

Jeder, der sich in der Branche etwas auskennt und gesunden Menschenverstand besitzt, weiß, dass Menschen keine Flyer in ihren Briefkästen mögen. Geschweige denn diesen überhaupt so viel Aufmerksamkeit schenken, dass sie auf die Idee kommen, sich deswegen zum Personal Training anzumelden.

Aber egal wie wenig erfolgversprechend die Maßnahme erschien, wir waren motiviert bis in die Haarspitzen!
Wie sich das geäußert hat? Jeder Personal Trainer fuhr auf eigene Kosten und nach seiner Schicht in die umliegenden Dörfer, um Flyer an Menschen und Briefkästen zu verteilen. Bei einem mittleren 3-stelligen Monatsgehalt durchaus beachtlich.

Das Ende vom Lied? Wir haben keinen einzigen Kunden über unsere „Flyeraktion“ gewonnen.

ABER es sind andere Dinge passiert! Der Stein kam ins Rollen, denn eins ist (auf eine überraschende Weise) immer gleich:

Outflow bringt Inflow

Auch wenn wir keinen Kunden direkt über die Aktion gewonnen haben, die organischen Anfragen über unsere Website stiegen unmittelbar danach deutlich und auch die Anzahl an Interessierten, die in den nächsten Wochen “zufällig” vorbeikamen stieg massiv an.

Was geschah? Wir erreichten unser Monatsziel.

Ist es Mathematik, weil wir einfach mehr in den Trichter reingeworfen haben?
Ist es Zufall?
Sind es vielleicht Ergebnisse durch “Cross-Effekte”, die sich rumgesprochen haben?
Oder eine energetische Kraft im Universum?

Was es ist, kann sich jeder selber aussuchen.
Fakt ist: Das Prinzip “Outflow bringt Inflow” funktioniert und sollte unbedingt in jedem Vertriebsteam vorgelebt werden und verankert sein.

Dazu gehört:

  • ein:e starke:e Vertriebsleiter:in, der/die ein Vorbild in diesem Prinzip ist
  • eine Vertriebsmaßnahmen-Batterie, damit Dein Team NIEMALS auf dem Trockenen sitzt
  • regelmäßige und eng angesetzte Vertriebsmeetings
  • einfache Strukturen und Prozesse, damit Deine Verkäufer sich aufs Wesentliche konzentrieren können: Das Verkaufen.

Falls Du diese Strukturen noch nicht in deinem Vertriebsteam implementiert hast oder Dein Umsatz immer noch abhängig von Dir als Unternehmer:in ist, dann lade ich Dich ein, mit uns zu sprechen und diesen Zustand zu verändern.

Du weißt ja: Outflow bringt Inflow.

Dein Lauri von EinfachUmsatz

Weitere Artikel