Unterschiedliche Fähigkeiten, Gleiche WErte

EINFACH Holding ist eine Anlagegruppe mit Fokus auf Personal Brands in den Bereichen Sport, Bildung und Medien. Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Verkaufszahlen und Ihr Einkommen zu steigern, neue Business Möglichkeiten zu entdecken und möchten die Wichtigkeit von mentaler Gesundheit für den Erfolg Ihrer Personal Brand hervorheben.

Partner & Projekte

Der Erfolgreichste business Podcast

In diesem Podcast lernen Sie zu verstehen, wie die erfolgreichsten Personal Brands ticken und wie sie ihr Business so weit gebracht haben. Sie lernen sie die Strategien kennen, wie diese Persönlichkeiten ihre Kernkompetenzen, die sie so erfolgreich gemacht haben, entwickelt haben. Hier bekommen Sie inspirierende Gespräche und schnelle Impulse, um Ihr Unternehmen nachhaltig weiterzuentwickeln.

Über den Gründer

Laurens Kultschytzky hat einen sportwissenschaftlichen Abschluss von einer deutschen Universität. Nach seinem Abschluss arbeitete er als Personal Trainer für einen berühmten deutschen Musikstar und wurde zum Leiter der Akademie für das Franchise „Body Street“ ernannt.

Nach der Gründung seiner ersten Consulting Firma für Verkaufsteams begann er Unternehmen im Bereich Personal Brand aufzukaufen und bei ihrem Wachstum zu unterstützen.

Wenn Sie eine personal Brand haben und...

… sie signifikanten Wachstum in Ihrem Business möchten.
… sie für neue Projekte und Business Möglichkeiten zu begeistern sind.
… sie die Wichtigkeit von mentaler Gesundheit verstehen und am Arbeitsplatz bewusster
sein möchten, dann jetzt…

17. August 2022

It’s a Match – Zeit für einen Salespresso!

Warum es gar nicht schwer sein muss, den oder die richtigen Vertriebler:in zu finden. Mit dem Sellerpool das "Perfect Match" finden.
It's a Match - Salespresso

Es gibt für Unternehmer:innen ab einem bestimmten Punkt immer ein und dieselbe Frage, die bewegt und nicht selten zu Kopfschmerzen führt: „Wie finde ich den oder die richtige:n Verkäufer:in – Das perfekte Match?“
Wenn du Unternehmer:in bist, bin ich sicher auch Du hast Dir diese Frage schon das ein oder andere Mal gestellt.

Warum ist es immer diese Frage? Das liegt an sich klar auf der Hand:

Verkäufer:innen verantworten den sensibelsten und gleichzeitig auch potentesten Bereich eines Unternehmens, denn ohne Verkauf stirbt das Unternehmen. Unternehmen wachsen und gedeihen nur dann, wenn der Verkauf stark ist und zielführend ausgerichtet wird.

Was den oder die erste:n Verkäufer:in und auch alle darauffolgenden Verkäufer:innen für Dein Vertriebsteam angeht, folgen wir bei EinfachUmsatz einem einfachen Prinzip: 90% Recruiting – 10% Führung.

Was bedeutet dieses Prinzip genau?

Je besser ein:e Verkäufer:in zu Deinem Unternehmen, Deinem Produkt oder Deiner Dienstleistung passt, desto weniger Führungs-, Ausbildungs- und Kommunikationsaufwand wirst Du im weiteren Verlauf haben. In der Praxis hat es sich in 99 % der Fälle als Best Practice erwiesen, bei der Auswahl des richtigen Verkäufers Sorgfalt walten zu lassen, sich Zeit für den Prozess zu nehmen und sich der Rolle, die der oder die neue Verkäufer:in übernehmen soll, bewusst zu sein.

Letztendlich musst Du Dir als Unternehmer:in die “Zutrauens”-Frage stellen: “Traue ich es Diesem Mitarbeiter zu, im Verkauf auf ehrliche Weise X € an Umsatz zu generieren?”

Lautet die Antwort: „JA!“ – Super, Du solltest Deinem Gegenüber eine Chance geben.
Lautet die Antwort hingegen nur „Vielleicht“ oder auch „Eher nicht“ – Lass es sein.

(Kleiner Fakt am Rande: Eine ähnliche Fragestellung macht bei Anwälten und Steuerberatern übrigens auch Sinn…)

Wodurch zeichnet sich der oder die richtige Verkäufer:in aus?
  • Überzeugung von Produkt, bzw. Dienstleistung
  • kann sich mit dem Unternehmen identifizieren
  • kann gut mit Menschen und stellt die richtigen Fragen
  • hat grundsätzlich einen kompetitiven Charakter und Lust, Geld zu verdienen

Soweit – so einfach. Um das perfekte Match zu finden heißt es für Dich als Unternehmer:in also, Deinen Fokus auf das Recruiting zu legen und weniger darauf , “nicht-passende” Verkäufer besser zu machen.

Oft lässt einen die Angst, nicht schnell genug jemanden einzustellen und so möglicherweise Umsatz nicht generieren zu können voreilig seine Standards. Was passiert? Es kommt zu einer Fehlbesetzung. Heißt, es wird jemand eingestellt, der nicht zu Unternehmen, Produkt oder Dienstleistung passt oder verkäuferisch nicht auf dem benötigten Stand ist. Oder alles auf einmal
Was passiert?

Die Leistung und damit der Umsatz bleibt weit unter den Möglichkeiten. Im schlimmsten Fall sinkt er sogar, weil die Motivation im gesamten Team abfällt und Neu- und Bestandskunden abspringen.

Der Sellerpool

Eine gute Möglichkeit, um zielgerichtet die richtigen Verkäufer zu finden, ist der SELLERPOOL von EinfachUmsatz. Dort tummeln sich viele motivierte Verkäufer:innen aus den verschiedensten Branchen, die Lust auf neue vertrieblerische Herausforderungen haben (sowohl vor Ort, Remote, als Freelancer oder in einer Festanstellung). Der Strauß ist vielfältig und bunt.

Das Konzept ist einfach: Wir informieren unsere Vertriebler:innen über zu besetzende Stellen, diese bewerben sich, indem sie ein kurzes Video aufnehmen, in dem sie sich vorstellen und erläutern, warum sie das richtige Match sind. Das Investment? Nur bei erfolgreicher Vermittlung wird für die Unternehmen eine faire Vermittlungspauschale fällig. Wenn Du als Unternehmer:in grundsätzlich Interesse daran hast, Dir ein starkes Vertriebsteam aufzubauen, kannst Du Dich HIER kostenfrei und unverbindlich registrieren, um mehr Informationen zu erhalten.

Weitere Artikel